Dezentrale Kulturarbeit Reinickendorf

 
 

Hauptausstellung

  Weitere Ausstellungen →

Aktuelle Ausstellungen des Fachbereichs Kunst und Geschichte

Polnische Kunst der Moderne

15.09.2017 bis 10.12.2017

Andrzej Banachowicz: Ecco Signum, Wandteppich, 2013

In der Ausstellung werden 21 Positionen von polnischen Künstlern, die in Polen und Deutschland leben, vorgestellt. Dabei handelt es sich um Malerei, Grafik und Textilkunst. Die Ausstellung findet im Rahmen einer Kooperation mit dem polnischen Verein ERA-ART statt, der mit Kunstvereinen, Kunstakademien und Universitäten zusammenarbeitet.

Gezeigt werden: Andrzej Banachowicz, Joanna Bentkowska-Hlebowicz, Ewa Czerwińska-Romanowska, Rafał Dembski, Alina Jackiewicz-Kaczmarek, Anetta Küchler-Mocny, Jacek Maślankiewicz, Piotr Mastalerz, Maciej Osmycki, Cezary Paszkowski, Mirosław Pawłowski, Krzysztof Rapsa, Adam Romaniuk, Natalia Romaniuk, Zuzanna Schmukalla, Zuzanna Skiba, Daria Sołtan-Krzyżyńska, Halina Strzechowska-Ratajska, Anna Taut, Magdalena Uchman, Bernadeta Wdzięczna.

Schirmherrschaft: Rafal Zajac (Stadtpräsident von Stargard), Mieczyslaw Struk (Marschall von Pommern) und Anna Mieczkowska (Mitglied des Marschallamtes von Westpommern)

zum Seitenanfang 
Fachbereich Kunst und Geschichte | Abteilung Bauen, Bildung und Kultur
Alt-Hermsdorf 35 | 13467 Berlin, Telefon: 030 - 404 40 62