Dezentrale Kulturarbeit Reinickendorf

 
 

Förderpreis junge Kunst

Förderpreis zu vergeben

Für den im Jahr 2022 zum vierten Mal vergebenen „Förderpreis Junge Kunst“ können sich in Berlin lebende und arbeitende Künstlerinnen und Künstler (ausschließlich mit Meistertitel), bis zur Vollendung des 40. Lebensjahres bewerben. Zugelassen sind gleichfalls in Berlin Studierenden, die Ihr Meisterstudium bis August 2022 beenden werden. Berücksichtigt werden Werke der Sparten Malerei, Zeichnung, Grafik und Fotografie. 

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 1.9.2022. Der erste Preisträger erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Die ersten drei Preisträger werden mit einem Katalog zur Ausstellung gewürdigt. Darüber hinaus gibt es eine Gruppenausstellung für bis zu neun von der Jury ausgewählte Künstlerinnen und Künstler aus dem Kreis der Bewerber. Die an der Ausstellung beteiligten Künstlerinnen und Künstler erhalten ein Ausstellungshonorar in Höhe von 500 €.

Die Arbeiten werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt.

Die Ausstellung und die Preisverleihung finden in der Rathaus-Galerie im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215, 13465 Berlin, statt. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses zugänglich.

 

Bewerbungsunterlagen in digitaler Form an:

museum@reinickendorf.berlin.de

Einzureichen sind:

  8 bis 10 Abbildungen aus dem bisherigen Werk mit Angabe der Werkdaten,   

   Kennzeichnung derjenigen Arbeiten, die in der Ausstellung gezeigt werden sollen

   eine Erläuterung der künstlerischen Arbeit (ca. 1 DIN A4 Seite)

   Kurzvita (ca. 2000-2500 Zeichen / Studierende mit Angabe des Prüfungstermins)

    ggf. Angabe der Website oder ähnlicher Medienorte

    Mailadresse und Telefonnummer

Es ist möglich Kataloge, Skizzenbücher oder weitere Papierformate einzureichen an:

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin, Fachbereich Kunst und Geschichte c/o Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35,13467 Berlin

Für die Ausstellung müssen alle Werke hängefertig eingeliefert werden. Papierarbeiten und Fotografien müssen gerahmt und hinter Glas abgegeben werden, Leinwände sind mit Ösen oder anderen Hängevorrichtungen zu versehen. 

Es wird empfohlen vor der Bewerbung die Rathaus-Galerie Reinickendorf (Eichborndamm 215, 13437 Berlin, www.kunstamt-reinickendorf-rathausgalerie.de) zu besichtigen.

 

Kontakt für Rückfragen: Kunstverein Centre Bagatelle

Anna Abel, anna.abel@t-online.de;

museum@reinickendorf.berlin.de 

 

Bewerbungsschluss:. 22. April 2022. Die Benachrichtigung über die Teilnahme an der Ausstellung erfolgt per E-Mail. 

Ausstellungseröffnung und Preisverleihung: 1. September 2022

zum Seitenanfang 
Fachbereich Kunst und Geschichte | Abteilung Finanzen, Personal und Kultur
Alt-Hermsdorf 35 | 13467 Berlin, Telefon: 030 / 90294-6460