Dezentrale Kulturarbeit Reinickendorf

 
 

← Hauptausstellung  

Weitere Ausstellungen

  Archiv →

Weitere Ausstellungen

Neue Kunstwerke der Graphothek Berlin

18.02.2022 bis 05.05.2022

Marten Lange, Ohne Titel (Aus der Serie: Yoyogi Crows, Blatt 1), 2020, Fotografie

Auch in diesem Jahr konnte die Graphothek Berlin ihre Sammlung um vielfältige Positionen der zeitgenössischen Kunst erweitern. Die Ausstellung in der Rathaus-Galerie Reinickendorf präsentiert ab dem 18. Februar 2022 eine Auswahl von 60 Werken.

Gezeigt werden Papierarbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung und Druckgrafik sowie ein Konvolut an hochwertigen Fotografien. Neben jungen fotografischen Positionen von Peter Puklus und Mårten Lange, konnten auch farbintensive Fotografien der etablierten Künstlerin Katharina Sieverding aus der Reihe „Die Sonne um Mitternacht schauen“ erworben werden. Auch einige Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus Reinickendorf, wie digital bearbeitete Zeichnungen von Tina Tahir, abstrakte Malerei von Cathy Jardon und Landschafts-Aquarelle von Bernhard Friebel sind in der Ausstellung zu sehen. Darüber hinaus wurden Neuauflagen aus dem Nachlass von John Heartfield für die Sammlung erworben. Eine Neuheit in der Graphothek Berlin sind die digital generierten Arbeiten von Tim Berresheim, die mithilfe eines Zeichencomputers entstanden sind und surreale bühnenhafte Räume zeigen. 

Alle präsentierten Arbeiten stehen nach dem Ende der Ausstellung zum Verleih zur Verfügung.

VERNISSAGE: Do, 17. Februar 2022 um 19 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten: graphothek@reinickendorf.berlin.de oder 030 / 902943862. Die Veranstaltung findet unter den geltenden Corona-Regelungen (2G + negativer Test + FFP2-Maske) statt. Geboosterte Personen sind von der Testpflicht ausgenommen.

Ort: Rathaus-Galerie Reinickendorf, Eichborndamm 215, 13465 Berlin

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: Mo-Fr, 9-18 Uhr

Verkehrsanbindung: U8 Rathaus Reinickendorf

zum Seitenanfang 
Fachbereich Kunst und Geschichte | Abteilung Bauen, Bildung und Kultur
Alt-Hermsdorf 35 | 13467 Berlin, Telefon: 030 / 90294-6460